Winterzauber im Schams: Eine vielversprechende Saison mit anhaltendem Schneefall

Die Wintersaison im Schams hat vielversprechend begonnen und der anhaltende Schneefall verwandelt die Region in eine zauberhafte Winterlandschaft. Die verschneiten Hügel laden zu verschiedenen Wintersportaktivitäten ein.
Es scheint, als hätte der Winter unsere Region fest im Griff und verspricht den Bewohnern und Besuchern gleichermassen eine zauberhafte Saison voller Freude und Winterfreuden.

Gemeinsam unterwegs

Der Altweibersommer ist da!

Das Wetterhoch ROSI beschenkt uns mit herrlichstem Wanderwetter. Auf den Gipfeln liegt immer noch etwas Schnee von der vergangenen Woche – ein garantierter Genuss für alle Naturliebhaber!

Bergwanderung bei rund 15 Grad auf 2000 m

Mountainbike-Fahrt

Biken ist fantastisch! Besonders in unserer Region bleiben keine Wünsche offen!

Unser Vorschlag: Starte in Donat auf 1048 m ü. M. und erklimme den Carnusapass auf 2602 m ü. M. Die lange Abfahrt ins Carnusatal folgt, gefolgt von einem knackigen Anstieg zum Glaspass. Dann geniessen wir die aufregenden Heinzenberger Trails hinunter nach Thusis. Zum Abschluss geht es durch das verlorene Loch zurück nach Donat.

Diese anspruchsvolle Runde erfordert jedoch eine ausgezeichnete Kondition, um sie zu bewältigen.

Link auf Strava https://www.strava.com/activities/9332335646

Pause im Carnusatal

Neue Sitzgelegenheit

Auf dem Vorplatz vom La Grobla steht nun eine einladende neue Sitzgelegenheit mit einem Tisch, die aus einer alten Tür und Paletten geschreinert wurde. Gäste und Besucher sind herzlich dazu eingeladen, diese gemütliche Ecke zu nutzen und sich darauf niederzulassen!

Zum Verweilen

Wandern im Anarosa-Gebiet

Unser Tipp lautet, den Bus Alpin zu nutzen und zum Aussichtspunkt Parkplatz Tguma zu fahren. Von dort aus kannst du eine etwa zweieinhalbstündige Wanderung über Curtginatsch nach Wergenstein unternehmen. Vergiss dabei nicht, einen kurzen Café-Halt auf der Alp Nurdagn einzuplanen – ein absolutes Muss für eine genussvolle Auszeit während der Wanderung!

Eindrückliche Landschaft Alp Anarosa

Schneezeit – schöne Zeit!

Lust auf Schnee? Bei uns ist er angekommen!

Jetzt ist er da, der erste Schnee in diesem Winter. Anfang Woche hat es in unserer Region geschneit, das macht Freude, Skitouren, Winterwandern oder eine Schneeballschlacht, alles ist möglich.

Skitour zur Alp Nursin 2442 m

Der Schamserberg – Muntogna da Schons

Ideal zum Wandern, Mountainbiken, Schneetourengehen, Skifahren, Splitboarden und Schlitten, man kann auswählen was man möchte an unserem sonnigen Berg, einfach geil!
Übernachten lässt es sich natürlich am besten bei uns im gemütlichen La Grobla.

Muntogna da Schons mit Donat im Vordergrund

Piz Beverin Wanderung

Der Piz Beverin ist einer der berühmtesten Aussichtsberge Graubündens. Von Mathon aus startet die Wanderung Richtung Alp Oberst. Danach zum Beverin Pintg und über die berühmte Leiter, zum letzten Teil des Aufstiegs, hoch auf den Gipfel. Tolle Aussicht garantiert!

Route ab Beverin Pintg
Aussicht nach Norden
Die berühmte Leiter

Gratis öV-Anreise – ab 3 Nächten im Naturpark Beverin

Neu erhalten Gäste bei einer Buchung von drei oder mehreren Nächten in einer Partnerunterkunft in einem Schweizer Park die An- und Rückreise mit dem öffentlichen Verkehr geschenkt! Das Angebot ist ab dem 1. August gültig, solange Vorrat.

Die Gäste buchen ihre Übernachtung direkt bei einer der rund 50 beteiligten Unterkünfte in den Schweizer Pärken und beantragen anschliessend ihr öV-Billett (2. Klasse) für ihre An- und Rückreise ab ihrem Wohnort in der Schweiz auf:

www.parks.swiss/gratisanreise

Das Ticket kann bis zu 4 Arbeitstage vor Abreise online beantragt werden. Die Gäste erhalten das Billett vor der Abreise per Mail als PDF oder Mobile Ticket zugestellt. Das Angebot wird ermöglicht durch die Kooperation Fahrtziel Natur, Alliance SwissPass, die Schweizer Pärke und die Unterkünfte.

Postauto in der Viamala Schlucht

Berg-Anemonen an einem versteckten Ort

Der Schnee macht Platz für die ersten Frühlingsboten. Nicht nur eine oder zwei, nein es ist eine ganze Kolonie von Berg-Anemonen. Auf einer Höhe von 2600 m ü. M, auf der Alp Anarosa entdeckt. Das macht Lust auf die bevorstehende Wandersaison.

Berg-Anemonen, weit über dem Lai Grand